Heilpraktiker für Psychotherapie

Ausbildung in Theorie und Praxis in der Villa Salutis in Krefeld

Geplanter Beginn: 27. Oktober 2020 – (aufgrund der gesundheitlich-politischen Lage könnte dieser sich noch bis in den Januar 2021 verschieben)

 

Aufgrund der erhöhten Nachfrage, bietet die Villa Salutis wieder die Ausbildung “Heilpraktiker für Psychotherapie“  an.

Sie interessieren sich schon lange für Psychologie? Sie wollen sich selbst und andere Menschen besser verstehen? Sie wollen klarer und einfühlsamer kommunizieren und Konflikte in gegenseitiger Achtung lösen? Sie wollen Ihrer Berufung folgen? Und Sie wollen Menschen bei Klärung und Bewältigung wesentlicher Lebensfragen professionell begleiten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Dies alles bietet Ihnen die Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie in der Villa Salutis. Lassen Sie sich bei uns auf die Liste setzen. Sie werden rechtzeitig informiert, sobald wir eine ausreichende Teilnehmerzahl erreicht haben.

Wir freuen uns auf Sie!

 Was erwartet Sie?

Angeleitet von erfahrenen Fachleuten erwerben Sie Fachkenntnisse und praktische Methoden, die zur eigenständigen, therapeutischen Berufsausübung qualifizieren. In einer Gruppe mit 12 bis 18 Gleichgesinnten erleben Sie fachliche und persönliche Entwicklung, die nicht selten in langjährige Freundschaften mündet.

Sollte aus gesetzlichen Gründen kein Präsenzunterricht möglich sein, bieten wir den theoretischen Unterricht auch online an.

Gern bieten wir Ihren eine persönliche Beratung an, in der wir auf Ihre Fragen eingehen.

Reinhard Textor, der Leiter der Ausbildung, steht gerne zu einem Gespräch zur Verfügung.
Schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie an:  r-textor@t-online.de  oder Telefon: 0203 – 669 3667
Alle organisatorischen Fragen klärt Anna Strathaus:  info@villa-salutis.de – Telefon: 02151 – 451092.

 

Ausbildung in Theorie und Praxis

Unsere Zielgruppe:

  • Therapeuten, die eine Selbstständigkeit anstreben
  • Therapeuten, die im sozialen und therapeutischen Bereich tätig sind: Heilpraktiker, Pädagogen, Sozialarbeiter, Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Altenpfleger, Coaches, etc.
  • Alle, die aus persönlichem Interesse ihr Wissen über die Psychologie vertiefen und ihr eigenes Potential erweitern wollen.

 

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Anhand eines über zwanzig Jahre bewährten Konzeptes werden Sie systematisch in die psychologische und psychiatrische Theorie sowie in die therapeutische Praxis eingeführt. Eine einschlägige Vorbildung ist nicht erforderlich. Voraussetzung ist die Fähigkeit zu eigenständigem Lernen sowie die Bereitschaft zur Selbsterfahrung.

Die Ausbildung entspricht den Voraussetzungen der Überprüfung zum „Heilpraktiker für Psychotherapie“ der Gesundheitsämter. Ziel ist es, auf dieser Grundlage sowohl theoretische und als auch praktische Inhalte zu psychotherapeutischen Themen zu vermitteln. Nach bestandener Prüfung können Sie mit den erworbenen Qualifikationen sicher ins Berufsleben und in die Selbstständigkeit starten.

 

Theorieunterricht zu Beginn – auch online:

Die Ausbildung beginnt mit einem Theoriemodul, in dem wichtige psychologische und psychiatrische Kenntnisse unterrichtet werden. Unterrichtsbegleitend erhalten Sie ein 70-seitiges Skript, das alle Themen behandelt.

Wir vermitteln die beiden zentralen Konzepte der Humanistischen Psychologie: die klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers und die Gestalttherapie nach Perls.

Die humanistische Psychologie sieht jeden Menschen begabt mit einem nahezu unerschöpflichen Potential zur Verwirklichung eines sinnvollen und erfüllten Lebens. Im Vordergrund steht nicht die Krankheit mit ihren Symptomen, sondern die freie und verantwortliche Entfaltung der wesentlichen Lebensqualitäten.

Hierzu gehören zunächst körperliche Gesundheit, materielle Sicherheit sowie berufliche und soziale Zufriedenheit. Darüber hinaus drückt sich das menschliche Potential aus in Mitgefühl und Nächstenliebe, dem Bedürfnis nach Verstehen und letztlich nach Selbstverwirklichung. Seine Unterdrückung führt zu Langeweile, Resignation und Sucht, typischen Symptomen der westlichen Gesellschaft.

Die Humanistische Psychologie weist keine Wege und erteilt keine Ratschläge. Sie fördert die Lösung von – meist unbewussten – Widerständen, die echter Selbstbestimmung im Wege stehen. In einer heilsamen Beziehung ermöglicht sie die Entwicklung des individuellen Potentials und eröffnet den Weg in eine erfüllte Lebensgestaltung.

Theoriemodul

Psychoanalyse Freud/Jung
Verhaltenspsychologie
Humanistische Psychologie
Psychiatrische Pathologie
Psychopharmaka
Suchtkrankheiten
Recht

dienstags

17.30 – 20.45 Uhr

Beginn:
27.10. 2020

Link Stundenplan

 Schulferien und Feiertage sind unterrichtsfrei

Änderungen vorbehalten

Praxisunterricht – ganztägig an Samstagen

Die praktische Ausbildung, die mit jeweils sieben Ausbildungstagen an den Theorieunterricht anschließt, beinhaltet drei Module. Quereinsteiger können dann nicht mehr aufgenommen werden.

Die Praxismodule beinhalten vornehmlich erläuterte Selbsterfahrung: Am Beispiel praktischer Behandlungssitzungen wird die therapeutische Arbeit reflektiert, so dass theoretisches und praktisches Lernen unmittelbar verknüpft sind.

Praxismodul I

Klientenzentrierte
Gesprächspsychotherapie
nach Carl Rogers

Aktives Zuhören –
Die Abstinenz von Ratschlägen

jeweils

9:30 – 18:00 h
Sa., 21.08.2021
Sa., 11.09.2021
Sa., 02.10.2021
Sa., 30.10.2021
Sa., 20.11.2021
Sa., 11.12.2021
Sa., 15.01.2022

 

Praxismodul II

Gestalttherapie
nach Fritz Perls

Hier und Jetzt-Prinzip
Kontakt und Widerstand
Der Gestaltprozess

jeweils

9:30 – 18:00 h
Sa.,05.02.2022
Sa., 26.02.2022
Sa., 19.03.2022
Sa., 09.04.2022
Sa., 30.04.2022
Sa., 21.05.2022
Sa., 11.06.2022

 

Praxismodul III

Klientenzentrierte-
und Gestalttherapie
Eigenständige Anwendung
Referate

jeweils

9:30 – 18:00 h

Sa., 18.06.2022
Sa., 13.08.2022
Sa., 03.09.2022
Sa., 24.09.2022
Sa., 22.10.2022
Sa., 12.11.2022
Sa., 03.12.2022

 

Schulferien und Feiertage sind unterrichtsfrei

Änderungen vorbehalten

Referat / Lehrtherapie
Zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung gehört eine schriftliche Abschlussarbeit zu einem selbstgewählten psychologischen Thema. Die Arbeit wird vor der Klasse referiert.
Darüber hinaus müssen Sie (mindestens) zehn lehrtherapeutische Einzelstunden absolvieren. Die Lehrtherapie beinhaltet die Klärung der eigenen Biographie, den Umgang mit Konflikten sowie die Reflexion der Ausbildungserfahrung. Eine grundlegende Selbsterfahrung in diesem Sinne ist Voraussetzung für jede ernstzunehmende therapeutische Tätigkeit.

Urkunde
Absolventen der gesamten Ausbildung erhalten eine Urkunde, welche die erfolgreiche Teilnahme dokumentiert.

 Nun geht‘s zur Prüfung!

Prüfungsvorbereitung
Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie ein enormes Wissen erlangt, das durch eine intensive und individuelle Prüfungsvorbereitung zusammengeführt wird. Wir schärfen den Blick und den Umgang mit Prüfungssituationen, damit Sie sicher und erfolgreich in die Prüfung gehen können.

Das Training zur Prüfungsvorbereitung kann auch von externen Teilnehmern besucht werden. Auf Wunsch ist auch Einzelcoaching möglich.

 Voraussetzungen für die Prüfungszulassung:

  • Vollendetes 25. Lebensjahr
  • Hauptschulabschluss
  • aktuelles einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • gesundheitliche Eignung (seelisch, geistig, körperlich – ärztliches Attest erforderlich)
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache

 

Schriftliche Überprüfung:

Dauer: 1 Stunde

28 Multiple-Choice Fragen

 Mündliche Überprüfung:

Zu einem bestimmten Termin, der durch das Gesundheitsamt bekannt gegeben wird, findet die Überprüfung in den Räumen des Gesundheitsamtes statt. Sie dauert ca. 20 Minuten. Die Prüfungskommission setzt sich aus Amtsarzt, Psychiater, Heilpraktiker und Heilpraktiker Psychotherapie zusammen.

Prüfungsgebühren:

z.Zt. liegen diese bei 450,- €, mit Abweichungen in den Bundesländern oder Gesundheitsämtern

Wichtig!

Die Ausbildung ersetzt keine psychotherapeutische Behandlung. Unklarheit bei der persönlichen Eignung sollte mit dem Leiter vor Kursbeginn geklärt werden. Bei längeren psychosozialen Krisen oder Einnahme von Psychopharmaka ist ein Vorgespräch erforderlich. Erwartet werden Bereitschaft und Fähigkeit, sich auf eine intensive Arbeit mit sich selbst und in der Gruppe einzulassen. Die Teilnehmerauswahl ist dem Leiter der Ausbildung vorbehalten.

Ausbildungsdauer:

Insgesamt: 26 Monate

davon theoretische Ausbildung: 8 Monate, 124 Unterrichtsstunden,

praktische Ausbildung: 18 Monate in drei Modulen mit jeweils 7 Samstagen,

189 Unterrichtsstunden

 

Ausbildungskosten:

Theoretische Ausbildung

200,00 €  / Monat (incl. Skript, Getränke, Snacks)

Gesamtbetrag bei Einmalzahlung: 1520,oo€ ( 5% Ermäßigung)

zzgl. 150,- € einmalige Einschreibegebühr, wird bei Vertragsabschluss erhoben.

Link Stundenplan

Praktische Ausbildung

pro Modul:

940,00 € oder 6 Raten à 165 € /Monat (incl. Getränke, Snacks)

 

Ausbildungsort und Anmeldung:

Villa Salutis, Wilhelmshofallee 77, 47800 Krefeld. –  www.villa-salutis.de

 

Dozenten:

Dr. Voß, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

Autor von Psychopharmaka & Drogen, Fakten und Mythen in Frage und Antwort, Kohlhammer Verlag,  Neurologie und Psychiatrie für Heilpraktiker, Adlerstein Verlag

Dr. med. B. Voss,

Ärztliche Leitung der Villa Salutis

Mail: info@dr-voss-krefeld.de

Jörg Hummes, Oberarzt des Alexianer-Krankenhauses in Krefeld, wird ebenfalls als Dozent wieder dabei sein.

Jörg Hummes, Oberarzt

Mail: jhummes@googlemail.com

Reinhard Textor, Fachbereichsleitung

Diplom-Sozialarbeiter mit langjähriger Erfahrung in ambulanter Suchtberatung und -therapie, sowie in der psychosozialen Beratung für Studenten (Universität Duisburg).

Weiterbildung in Humanistischer und Transpersonaler Therapie (Bioenergetik, holotrope Atemarbeit)

Psychotherapeutische Ausbildung bei Dr. Wolf Büntig, Zentrum für Individual- u. Sozialtherapie, Penzberg.

Weiterbildung in Systemaufstellungen bei Dr. Albrecht Mahr, Würzburg.

Seit 1996 Heilpraktiker mit Praxis in Duisburg-Schwerpunkt Psychotherapie.

1999 bis 2020 Leitung der Ausbildung Humanistische Psychotherapie an der Heilpraktikerschule Oberhausen.

Mail: r-textor@online.de

Angela Althoff

Heilpraktikerin für Psychotherapie, langjährige Dozentin der Villa Salutis

Mail: info@angela-althoff.de / Website: www.angela-althoff.de

Weitere Infos (Link)