Fachfortbildung Schmerztherapie

detaillierte Einzelheiten

Dozenten

Debora Rottes, Ärztin

Informationen

Die Definition des Schmerzes der Weltgesundheitsorganisation lautet: Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserleben, welches mit einer körperlichen Schädigung einhergeht oder mit den Worten einer solchen beschrieben wird.
Diese Definition zeigt bereits, dass es sich beim Schmerz um ein bio-psycho-soziales Modell handelt.
Der Patient besteht nicht nur aus einem Rücken oder einem Knie, sondern immer aus einem ganzen Menschen mit all seinen Bedürfnissen.

Aus diesem Grund sollte Schmerztherapie idealer weise ganzheitlich orientiert sein.
An diesem Wochenende lernen Sie die Möglichkeiten einer ganzheitlichen Schmerztherapie kennen.

Seminarinhalte/Kontakt

Das Seminar besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Anatomische und physiologische Grundlagen des Schmerzes
  • Das bio-psycho-soziale Modell des chronischen Schmerzes
  • Anamnese- und Befunderhebung bei chronisch schmerzkranken Patienten
  • Erstellen eines Behandlungskonzeptes an ausgewählten Beispielen, wie Rücken- und Gelenkschmerzen u.v.m.
  • Naturheilkundliche Techniken wie z.B. Phytotherapie, physikalische Maßnahmen, Schröpfen, Akupressur, Blutegeltherapie etc. werden in Grundzügen vermittelt
  • Es handelt sich um einen Grundlagenkursus, in dem in erster Linie Grundlagenwissen vermittelt wird.
  • Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage das erworbene Wissen selbstständig anzuwenden.

Kontakt:
Debora Rottes
Mail: drottes@web.de
Web: www.schmerztherapie-siegen.com